Schnellfinder

Nach Kontinent


Nach Gebiet


Nach Dauer


Nach Nummer

Kompetenz aus Erfahrung
 

060

IFR 060
Binnenschiffsreise

Fahrtroute

Variiert und richtet sich nach dem Ladungsangebot.
Das Schiff fährt regelmäßig Touren vom Mittelrhein z.B. Karlsruhe/Mannheim (Mainz, Frankfurt) in die Region Antwerpen und von dort Richtung Rotterdam/Amsterdam o.ä. und zurück
Feste Zu- oder Ausstiegsorte sind nicht buchbar.

Reisedauer

ca. 8-10 Tage ab/bis Mannheim/Karlsruhe („Rundreise“)
ca. 5 Tage Einwegstrecke Mannheim / Karlsruhe nach Region Rotterdam
3 Wochen Zeitfenster für alle Reisen erforderlich

Abfahrten

Monatlich

Schiffsbeschreibung

Binnenschiff für Stück- und Schüttgüter sowie Container, Schubverband, niederländische (deutschsprachige) Schiffsführung, Baujahr 2009, 4.800 Ladetonnen, Länge 190 m, Breite 11,45 m, 2x 1.700 PS, modernste Technik, gute Sitzmöglichkeiten auf der Brücke

Kabinen

4 Gästekabinen: 2 mit Doppelbett, 2 mit Einzelbett, jede Kabine mit großem Fenster und freiem Blick, Fußbodenheizung, Klimaanlage. Gemeinsames Bad für Gäste, gemeinsamer großer Wohnraum mit TV für Gäste und Besatzung, WiFi vorhanden.

Anmerkungen

Ein sehr großes und modernes Binnenschiff, das hauptsächlich auf den großen Flüssen fährt, also Rhein, Main, Waal, Maas und Schelde.
Passagiere buchen einen Reisezeitraum von ca. 3-4 Wochen, in dem die ca. 8-10-tägige Rundreise oder eine Einwegreise von 5 Tagen stattfinden wird.

Der Zu- und/oder Ausstieg erfolgt häufig in Kehl, Karlsruhe, Mannheim, Mainz o.ä., wobei das Schiff nicht immer zum Ausgangsort zurückkehrt (möglicherweise ist z. B. der Zustieg in Mannheim und der Ausstieg in Karlsruhe).
Aufgrund der Größe kann das Schiff nur an bestimmten Stellen anlegen. Wir bieten daher keinen festen Zustiegstag an, der Zustieg und Ausstieg kann nur dann erfolgen, wenn das Schiff in einem der genannten Häfen ist.
Ein paar Tage vor Reisebeginn teilt der Kapitän den Passagieren die genauen Daten und Orte mit.

3 Mahlzeiten sowie Kaffee und Tee sind im Preis enthalten, Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden.

Das Schiff lädt hauptsächlich Kohle und Container.

Das erfahrene niederländische Binnenschifferpaar nimmt gern Passagiere mit, um ihnen das Leben eines Binnenschiffers nahe zu bringen.

Es sind 2-3 weitere Crewmitglieder an Bord.

Automitnahme in der Regel möglich (50,- €, auf eigenes Risiko). Fahrradmitnahme kostenlos.

Bordsprache deutsch, niederländisch, englisch.

Landgang

Je nach Ladung können längere Lösch- und Ladezeiten anfallen

Dokumente

Personalausweis

Impfungen

Covid-19 (3/3)

Passagepreise

1.578,- € pro Person Einzelnutzung Rundreise
1.452,- € pro Person in der Doppelkabine Rundreise
948,- € pro Person Einzelnutzung für 5 Tage
797,- € pro Person in der Doppelkabine für 5 Tage

Ein-/Ausschiffung

Vermittlungsgebühr 35,- €

Reiseversicherung

Reisekranken- und Haftpflichtversicherung

Attest

Für Passagiere ab 65 Jahren erforderlich

Reiseberichte von Kunden

Binnenschiffsreisen

  • Zu Gast auf der Westropa von Belgien nach Holland durch Belgien nach Paris
    Wenn man in Hannover wohnt und häufig mit dem Fahrrad am Mittellandkanal entlangfährt, dann ist man an den Anblick dieser bedächtig vorwärtsdrängenden Frachtschiffe und Schubverbände gewohnt. Und es kommt der Gedanke auf: Da möchte ich doch einmal mitfahren mit einem solchen Schiff auf den großen Flüssen und Kanälen durch Europa. Ob das möglich ist?
    So bin ich auf die Westropa...
    >> mehr...
  • Sehr geehrte Frau Weber
    Besten Dank für Ihre Nachricht. Meine Reise mit der MS Cigno Minore hat von A ( Kontaktaufnahme mit Marlies) bis Z (Verabschiedung von Marlies und Hilfred) bestens geklappt.
    Ich durfte am Montag, 25. Sept. 2023 an der Schleuse Gelsenkirchen an Bord gehen und habe das Schiff nach spannenden, schönen und erlebnisreichen Tagen Gestern in der Nähe von Osnabrück wieder verlassen.
    Herzlichen Dank an Sie und Ihr Team für die Organisation dieser unvergesslichen...
    >> mehr...
  • Hallo Frau Weber,
    (leider) bin ich schon wieder einige Tage von der Rudolf-Thea zurück.
    Es hat alles super geklappt, super Schiff, pikobello sauber, großzügige, topp eingerichtete Ferienwohnung und vor allem eine super Mannschaft an Bord mit dem Eigner und Kapitän Rolf Kiepe an der Spitze.
    Die 2. (Zusatzwoche) war zwar fast ein Ebenbild der 1. Woche, aber:
    Die Fracht bestimmt den Weg, Punkt!
    Bleiben Sie Gesund und weiterhin so kompetent in der Beratung.
    Gern wieder...
    >> mehr...

Nordeuropa

  • Sehr geehrte Frau Pfeiffer,
    nach fast einer Woche habe ich nun wieder festen Boden unter den Füßen und bin bereits wieder im Alltag angelangt.
    Die Reise auf der Gerda war wohl eine des schönste die ich bisher gemacht habe.
    Die Besatzung hat mich und meinen Mitstreiter sehr freundlich aufgenommen.
    Jederzeit konnten Fragen gestellt werden, die auch auf Grund unseren „schlechten“ Englischkenntnissen geduldig beantwortet wurden, und Fragen gab es genügend.
    Höhepunkt der...
    >> mehr...
  • Liebe Frau Weber,
    liebe Frau Pfeiffer,
    Ihnen schreibt ein glücklicher Mensch.
    Die Reise von Hamburg nach Norwegen war eine Offenbarung: sieben Tage lang habe ich vollkommen neue Dinge gesehen, vollkommen neue Eindrücke gewonnen.
    Mein Wunsch war es, meinen Horizont zu erweitern. Dies ist gelungen.
    Einfach auf Wellen schauen, den Himmel beobachten… Möwen auf Augenhöhe durchs Fernglas sehen – diese Freude, in der Luft zu schweben. Hach!
    Lange-Weile....
    >> mehr...
  • Liebes Frachtschiffreisen-Pfeiffer Team ,
    meine kurzfristige Entscheidung nach lediglich 8 Wochen nochmals auf der MS-Benedikt als Passagier mit Ziel Norwegen „anzuheuern“ , war auf jedenfall Goldrichtig !
    Zum einen war es toll jetzt in Bergen noch Sehenswürdigkeiten zu besuchen die man beim ersten Mal der Zeit halber auslassen musste , wie zum Beispiel die Fahrt auf den Aussichtsberg Flojen . Auch durch die für uns Passagiere günstige
    Liegezeit in Alesund konnten wir diesen...
    >> mehr...