Aktuelle Infos zu Reisen während der Corona-Krise

Aktuell

 

Info zu Reisen und Corona-Virus

Bis Ende April sind aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen Einreiseverboten Frachtschiffreisen weitgehend nicht erlaubt. Die meisten Reedereien haben die Frachtschifffahrt bis Ende April generell untersagt.
Wir bieten daher keine Neubuchungen im Zeitraum bis Ende April an.

Sollten Sie bereits eine Reise gebucht haben, die nicht stattfinden kann, werden wir Sie über den Ausfall informieren. Sie erhalten in diesem Fall die Möglichkeit, auf einen späteren Zeitpunkt umzubuchen, oder die Reise zu stornieren.

Bei einzelnen Reisen schauen wir von Woche zu Woche, ob die Situation sich gebessert hat und wir die Reise doch wieder anbieten können. Seien Sie daher bitte nicht beunruhigt, wenn Sie noch nicht frühzeitig eine Information über den Ausfall der Reise erhalten.

Sie selbst haben die Dynamik und schnelle Änderung der Situation in dieser Krise mitbekommen. Langfristig können wir nicht absehen, wann die Frachtschiffreisen wieder möglich sind.
Ob z. B. Reisen stattfinden werden, die erst für Mai oder spätere Monate gebucht sind, wissen wir im Moment nicht. Wir möchten daher alle Passagiere, die schon eine Reise gebucht haben, um Geduld bitten.
Sie werden umgehend informiert, sobald es nähere Informationen gibt.

Wir sind für Sie weiter erreichbar. Ab sofort gelten neue telefonische Sprechzeiten:
Montag – Freitag von 10 bis 15 Uhr.
Jederzeit, auch außerhalb dieser Zeiten, können Sie uns eine Email senden: mail@frachtschiffreisen-pfeiffer.de.

Unser Team wünscht Ihnen alles Gute – passen Sie auf sich auf!
 

 

Frachtschiffreisen Pfeiffer - Programm 2020

 

Frachtschiffreisen suchen