Informationen

Umweltbewusstes Reisen

Der Gütertransport auf dem Seeweg ist der mit Abstand umweltfreundlichste Verkehrsträger (siehe Grafik).

 

Frachtschiffreisen Pfeiffer - Umweltbewusstes Reisen - Transportarten im CO2 Vergleich Bild 1

Quelle: www.imo.org

 

Ein Flugzeug belastet die Umwelt mit CO2 70 mal Mehr als ein großes Containerschiff.

Dieser Umweltaspekt erhält bei unseren Passagieren einen immer höheren Stellenwert. Nicht erst Sten Nadolnys Roman “Die Entdeckung der Langsamkeit“ hat das Bewusstsein für eine andere Art des Reisens gefördert. Immer mehr unserer Kunden nutzen Frachtschiffreisen zum langsamen und im Vergleich zum Flugzeug erheblich umwelt-verträglicheren Reisen, oder auch, um „Entfernungen zu erfahren“.

 

Es gibt viele Passagiere, die eine Auszeit, ein Sabbatjahr nutzen, um z. B. per Frachtschiff einen fernen Kontinent zu besuchen oder eine Weltreise in Teilabschnitten durchzuführen.

 

Gern sind wir Ihnen bei der Umsetzung ungewöhnlicher Reiseziele behilflich!

 

Einer unserer Kunde hat es, wie wir finden, sehr passend bezeichnet: „Frachtschiffreisen sind die Entschleunigung des Reisens“.

 

Wir wollen aber auch unsere Reedereien loben, die in den letzten Jahren viel unternommen haben, die Schifffahrt umweltverträglicher zu machen. Hier nur einige Beispiele:

 

  • „Slow Steaming“ (langsames Fahren mit weniger Treibstoffverbrauch)
  • Landstromanschluss im Hafen
  • Biologische Kläranlagen an Bord
  • Ballastwasser-Reinigung und Aufbereitung
  • Umweltverträgliche Rumpfanstriche
  • Schwefelausstoßminimierung
  • Abgasreinigung mit Trockenscrubber
  • Erste Schiffe mit Flüssiggasantrieb (LNG)
  • Strikte Regel: Kein Müll über Bord

Diese Auflistung soll nur Beispiele aufzeigen, wie umweltorientiert die von uns vertretenen Reedereien denken.
Noch ein Schlusssatz vielleicht zum Nachdenken:

 

„Unsere“ Schiffe fahren, um Waren und Güter zu transportieren. Die Mitnahme von Passagieren bedeutet daher keine wirkliche Umweltbelastung, ganz im Gegensatz zu einem Kreuzfahrtschiff.

Frachtschiffreisen suchen

Aktuelles

Neue Reise nach Marokko:
IFR 139, Nordeuropa – Marokko
 


 

Auf großen Schiffen unterwegs von Rotterdam und Hamburg:
Wer keine Zeit für eine wochenlange Reise nach Asien hat, bekommt hier die Möglichkeit eine Kurzreise auf "großen Pötten" zu unternehmen.
Reise IFR 125, z.B. Rotterdam – Le Havre, ca. 6 Tage, ab 600,- €
Neu:
Reise IFR 126, z.B. Hamburg – Le Havre, ca. 8 Tage, ab 800 ,- €
 


 

Jetzt wieder von Hamburg nach Singapur oder Hongkong:
IFR 600, Nordeuropa – Asien
 


 

Unter deutscher Schiffsführung von Hamburg in die Ostsee:
IFR 110 E, Polen – Schweden
 


 

Von Hamburg nach Brasilien und Uruguay:
IFR 345, Nordeuropa – Südamerika-Ostküste
 


 

Neue schnelle Reise nach Brasilien:
IFR 340, Nordeuropa – Brasilien