Schnellfinder

Nach Kontinent


Nach Gebiet


Nach Dauer


Nach Nummer

Kompetenz aus Erfahrung
 

111

IFR 111
Trampfahrt Ostsee

Fahrtroute

Interessante Trampfahrten in der Ostsee. Route variiert und richtet sich nach dem Ladungsangebot. Feste Routen oder Fahrtgebiete sind nicht wählbar! Flexibilität notwendig.
Die Schiffe fahren z. B. schwedische, baltische, polnische, norwegische, englische Häfen an.
In der eisfreien Zeit (April bis Dezember) geht es häufig in die finnischen Saimaaseen z.B. nach Lappeenranta, Joutseno, Joenseen oder sogar bis Siilinjärvi.
Die Häfen ergeben sich kurzfristig nach den Erfordernissen der Ladung.
Passagiere buchen einen Reisezeitraum, der Abfahrtstermin konkretisiert sich erst kurz vor Reisebeginn.
Häufige Ein- und Ausschiffungsorte: Nord-Ostsee-Kanal Schleuse Brunsbüttel und Schleuse Kiel, oder auch Harlingen / Niederlande.

Reisedauer

13-15 Tage

Abfahrten

1-2x monatlich

Schiffsbeschreibung

Stückgut-/Massengutschiffe, Bj. 2004-2006, deutsche Reederei, deutsche oder internationale Schiffsführung, 3.600 Ladetonnen, Länge 82,50 m, Breite 12,60 m, Geschwindigkeit 11,5 kn, TV/DVD

Kabinen

1 Doppelkabine, DU/WC (wird mit dem Kapitän geteilt, von beiden Seiten abschließbar), Bett 200 x 130 cm, kleine Sitzecke, kleiner Schreibtisch, SAT-TV, Radio, Ausblick frei

Anmerkungen

Eine tolle Fahrt für unsere flexibeln Passagiere. Diese Reise erinnert noch an die Seefahrt, wie sie früher einmal war: ohne Container. Bei den Reisen handelt es sich um sogenannte Trampfahrten. Das heißt, dass diese Schiffe keine festen Routen und auch keine festen Umläufe haben. Da es keine Linienverkehre sind, muss der Passagier Geduld und Flexibilität mitbringen, da der Ein- und Ausstiegsort, die Route und die Reisedauer oft unterschiedlich sind. Die Schiffe unternehmen ca. 2 Reisen pro Monat. Passagiere buchen einen möglichen Reisezeitraum von mindestens 4 Wochen, in dem sie die Reise antreten können.

Einen ersten Hinweis auf den Reisetermin erhalten Sie in der Woche vor der Abfahrt, den Zustiegshafen und genauen Termin nennen wir Ihnen dann ca. 2-3 Tage vor einer möglichen Einschiffung, evtl. auch noch kurzfristiger. Die Zielhäfen können sich aber auch dann noch ändern. Das Gleiche gilt für die Rückreise und die Dauer. In der Regel werden wir bei Einschiffung noch nicht wissen wohin genau die Reise gehen wird und wann und wo Sie wieder von Bord gehen können.

Dafür erwartet Sie eine familiäre Atmosphäre. Auf diesen Schiffen ist der Kontakt zur Besatzung besonders eng, was unsere Passagiere schätzen. Schnell spricht man hier von “seinem Schiff”. Immer wieder legen die Schiffe auch in kleineren Häfen an, die von Containerschiffen nicht besucht werden können.

Häufig deutsche Schiffsführung. Ansonsten ist in der Regel einer der Offiziere deutschsprachig.

Ladung ist meist: Getreide, Futtermittel, Holz, Papier, Stahl, Salz, Zellulose.

Im Juli-August auch oft Reisen nach Frankreich/Spanien (Ferien in Finnland).

Landgang

Anders als bei der Schnelligkeit der Containerschiffe sind die Liegezeiten dieser Schiffe erheblich länger. Die Zeit reicht für einen ausgedehnten Landgang. Kapitän und Besatzung geizen nicht mit Tipps zum „Sightseeing“ und „Shopping“, denn sie kennen alle Häfen ihres Fahrtgebietes. Diese Reisen sind ideal für Passagiere mit etwas Abenteuerlust und zeitlicher Flexibilität.

Dokumente

Reisepass

Passagepreise

1.036,- € pro Person

Bei Unterschreitung von 13 bzw. Überschreitung von 15 Tagen wird ein Tagessatz von 74,- € pro Person nacherhoben oder erstattet

Ein-/Ausschiffung

60,- € bei Zu-/ oder Ausstieg am NOK, wird ggf. erstattet

Deviationsversicherung

40,- € bis 60,- € pro Person je nach Alter

Reiseversicherung

Reisekranken- und Haftpflichtversicherung

Attest

Für Passagiere ab 65 Jahren erforderlich

Reiseberichte von Kunden

Finnland

  • Hallo Frau Falkenberg,
    hallo Frau Weber,
    nun bin ich seit Mittwoch wieder zurück und will kurz berichten.
    Die Einschiffung am 12.10.2019 in Hamburg, Burchardkai verlief problemlos.
    Ich konnte meine Kabine beziehen, bekam eine Einweisung und wurde über die Gepflogenheiten an Bord unterrichtet.
    Am Montag Nachmittag legten wir ab und es ging bei schönen Wetter die Elbe hoch bis Brunsbüttel.
    Nach der Schleuse kam der Regen und die Dunkelheit. Auch war sehr viel...
    >> mehr...
  • Hallo Frau Pfeiffer,
    wie immer ein Feedback:
    Ich bin wieder daheim. also sehr daheim – habe schon die erste Arbeitswoche fast hinter mir…
    Hat wieder alles prima geklappt, hatte eine schöne & abwechslungsreiche Reise !
    Super cool war auch, daß wir noch einen ungeplanten Abstecher nach Rauma/ Finnland gemacht haben – sehr, sehr nette Stadt/Menschen.
    Aber damit meine Berichte nicht zu eintönig werden, muß ich diesmal ein wenig jammern:
    Sehr...
    >> mehr...
  • Wertes Pfeiffer-Team!
    Seit gestern bin ich von meiner Reise mit der BERNHARD SCHEPERS zurück.
    Es hat mir einmal mehr gefallen ein paar Tage an Bord eines Feeder-Schiffes zu verbringen.
    Die BERNHARD SCHEPERS ist ein schönes und gut gepflegtes Schiff. Meine Kammer hat die kühnsten Erwartungen übertroffen; sie war sehr schön. Mit der Besatzung habe ich mich gut verstanden, die Kapitäne (Wechsel in Hamburg) und der Chief-Ing, aber auch die ganze übrige Besatzung haben...
    >> mehr...

Nordeuropa

  • Grüezi liebes Reise-Team
    Alles hat bestens geklappt mit der Reise „Einmal rund um Dänemark“ mit der MS IDUNA. Vielen Dank für Ihre Unterstützung… hätte nicht besser sein können.
    Wir sind jetzt noch ganz fasziniert von der Frachtschiff-Reise und dem Hafenleben. Es war ein echtes Erlebnis und sehr entspannend auf dem weiten Meer… Die Bilder sind kleine Impressionen des Abenteuers Frachtschiff-Reisen. (Beim Entladen in Kopenhagen und Landgang in die Stadt. Bei der...
    >> mehr...
  • Sehr geehrte Frau Pfeiffer,
    nachdem wir nun wieder (schweren Herzens) auf dem Festland sind, möchte ich Ihnen Rückmeldung und ein paar Eindrücke von einer fantastischen Reise geben.
    Wir sind rundum begeistert und zufrieden.
    Wir fühlten uns auf dem sehr schönen und gepflegten Schiff unglaublich wohl, wozu auch die nette und herzliche Crew und Capt. C. beitrug.
    Die eingeplante Lektüre habe ich selbst nach 2 Wochen ungelesen wieder mitgenommen, da es viel zu sehen gab...
    >> mehr...
  • Liebe „Pfeiffer-Crew“,
    nun haben wir unsere erste Frachtschiffreise hinter uns und denken mit Sehnsucht an die schönen Tage an Bord der „Hanna“.
    Wir bedanken uns für die Betreuung im Vorwege und die komplikationslose Umbuchung. Der Reiseverlauf war etwas anders (erster Hafen war Århus und nicht Kopenhagen / auf der Rückfahrt Richtung Bremerhaven konnte das Schiff wegen Tiefgangs nicht durch den Öresund, sondern musste durch den Großen Belt), hat aber dem Ganzen eine...
    >> mehr...

Norwegen

  • Herr M. und ich sind gestern von unserer Norwegen-Tour mit der Katharina Schepers zurück gekehrt. Uns hat es beiden sehr gefallen und es war ein ganz tolles
    Erlebnis. Wir waren am 08.07. schon gegen 15 Uhr in Hamburg und die Formalitäten am Gate, nebst Abstellen des Autos, haben reibungslos geklappt. Der Shuttle
    kam sofort und hat uns an Bord gebracht, wo wir dann schon gegen 15:20 Uhr ankamen. In der ersten Nacht von Hamburg nach Bremen hat es ordentlich geschaukelt,
    da wir...
    >> mehr...
  • Liebe Frau Weber,
    unsere Reise nach Norwegen war sehr beeindruckend, wir hatten eine tolle Zeit, der Kapitän war sehr freundlich und auskunftsfreudig, die Crew war sehr nett, es war eine sehr gute Atmosphäre auf dem Schiff.
    Wir haben die Woche sehr genossen, ich hatte einen Lieblingsplatz auf der Brücke mit tollen Ausblicken.
    Nur hatte ich leider vergessen, für Oslo gutes Wetter zu bestellen (Regen und 9°) aber auch dieser Landgang war trotzdem wunderbar.
    Es hat alles super...
    >> mehr...
  • Liebe Frau Pfeiffer,
    nach einer Woche auf der MS Aurora, die uns von Hamburg via Bremerhaven nach Oslo und zurück führte, sind wir gestern wieder mit vielen Eindrücken gelandet. Als Wiederholungstäter haben wir unser Transportmittel deutlich verkleinert. Dadurch konnten wir die Seefahrt noch intensiver erleben. Auch wenn das Wetter jahreszeitlich bedingt (und nicht ganz unerwartet) uns gegenüber nicht immer gnädig war, empfanden wir die Reise wieder als ein unvergessliches Erlebnis....
    >> mehr...

Ostsee

  • Sehr geehrte Frau Pfeiffer,
    bitte richten Sie auch Ihren äußerst freundlichen und fachkundigen Mitstreitern meine herzlichen Grüße aus.
    Nach dem Telefonat möchte ich Ihnen auch auf diesem Weg ein Resümee meiner Fahrt geben:
    nach dem überraschenden Hinweis, dass Göteborg nun Kopenhagen hieß und es statt Montag am Dienstag startete, fand ich mich nach einem kurzweiligen Aufenthalt in der Seemannsmission „Duckdalben“ an Bord „Beate“ ein. Ein...
    >> mehr...
  • Sehr geehrte Frau Falkenberg,
    nach Abschluss meiner Reise hat mich mein Alltag wieder eingeholt; die Eindrücke und Fotos sind sortiert – Zeit mich bei Ihnen zu bedanken.
    Die Anreise hat dank Ihres guten Informationsblatts über die verschiedenen Terminals in Hamburg, des Telefonkontakts mit Ihnen kurz vor dem Reisetermin und des Telefonats mit der Schiffsführung am Reisetag selbst gut geklappt; ich konnte am Burchardkai problemlos parken und einchecken. Die Seereise selbst war für...
    >> mehr...
  • Hallo liebe Frau Falkenberg,
    leider ist meine schöne Reise mit der Vera Rambow von Hamburg nach Klaipeda, Rauma, Danzig, Bremerhaven schon wieder zu Ende. Am Samstag bin ich nach 11 tollen Tagen wieder im Hamburger Hafen angekommen. Ich habe eine ganz tolle Kammer bekommen, eine Doppelkammer nach achtern zur Alleinbenutzung. Wunderbar! Den ganzen Tag durften wir uns auf dem Schiff frei bewegen und Kapitän Rambcke hat sein bestes gegeben all die Fragen der Landratten zu beantworten. Sogar...
    >> mehr...

Schweden

  • Sehr geehrte Frau Falkenberg,
    herzlichen Dank für die Vermittlung dieser unvergesslichen Frachtschiffreise auf der BIANCA RAMBOW letzte Woche!
    Die Reise hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Es erwartete mich eine luxuriöse und große Eignerkammer in einem sehr sauberen und gut gepflegten Frachtschiff. Die Mannschaft war super-nett und war stets bereit auf meine vielen Fragen kompetente Auskunft zu geben – und das trotz des engen Zeitplans und der Hetzerei in...
    >> mehr...
  • Sehr geehrte Frau Pfeiffer,
    nun bin ich schon gut eine Woche wieder zurück aus Schweden und kann wieder auf eine tolle Frachtschiffreise zurückblicken! Ein toller Anfang war schon der Montag in Hamburg. Das von Ihnen in den Unterlagen empfohlene „Hotel-am-Elbufer“ ist wahrlich fantastisch! Sehr nette Angestellte, die mir sogleich ein Taxi zum BuKai für den nächsten Morgen organisiert hatte, ein klasse Zimmer mit Dachterrasse und Elbblick sowie schönes Frühstücksbuffet mit...
    >> mehr...
  • Nun ist es beinahe schon 6 Wochen her, seit ich am Karfreitag morgens in Wilhelmshaven abgestiegen bin von M/S „ADELINA D“. Eine sehr schöne und interessante Reise -bestens begleitet von Ihrem Team- hat dort nach ca. 14 Tagen ihr Ende gefunden. Begonnen hatte es in Bremerhaven……. auf der Route stand als erster Hafen Göteborg aber es kam anders…. es ging quasi Leerschiff nach Felixtowe (UK ). Dort gab es dann neben ein wenig Ladung jede Menge leere...
    >> mehr...

Skandinavien

  • Hallo Frau Pfeiffer,
    hallo Frau Weber,
    Herr M. und ich sind gestern von unserer Norwegen-Tour mit der Katharina Schepers zurück gekehrt. Uns hat es beiden sehr gefallen und es war ein ganz tolles Erlebnis. Wir waren am 08.07. schon gegen 15 Uhr in Hamburg und die Formalitäten am Gate, nebst Abstellen des Autos, haben reibungslos geklappt. Der Shuttle kam sofort und hat uns an Bord gebracht, wo wir dann schon gegen 15:20 Uhr ankamen. In der ersten Nacht von Hamburg nach Bremen hat es...
    >> mehr...
  • Guten Tag Frau Pfeiffer
    Besten Dank für Ihr Mail.
    Zuerst möchte ich mich bei Ihnen für die sehr gute Organisation bedanken. Ich kann nur Lob über Ihre Firma aussprechen. Von Anfang an waren Ihre Informationen sehr kompetent. Auch die Orientierung vor dem Einschiffen und wohin die Reise führt, da habe ich mich immer sehr gut informiert gefühlt. Bis hin zu dieser Abrechnung, diese erreichte mich ja fast vor meiner Ankunft in der Schweiz. Aber nun zur Reise:
    Die Reise...
    >> mehr...