IFR 361 A  Nordeuropa – Südamerika-Westküste

Fahrtroute Hamburg – Antwerpen – Le Havre – Caucedo / Dom. Republik – Cartagena / Kolumbien – Manzanillo / Panama – Panamakanal – Buenaventura / Kolumbien – Callao / Peru – Puerto Angamos – Valparaiso / beide Chile – Callao – Buenaventura – Panamakanal – Manzanillo – Cartagena – Caucedo – Rotterdam – London Gateway – Hamburg o.ä.
Reisedauer Ca. 63 Tage,
ca. 27 Tage bis Callao,
ca. 33 Tage bis Valparaiso,
ca. 26 Tage Callao – Hamburg,
weitere Teilstrecken auf Anfrage.
Abfahrten Monatlich.
Schiffsbeschreibung Containerschiffe, Bj. 2014, internationale Schiffsführung, 124.426 Ladetonnen, Länge 333 m, Breite 48 m, Geschwindigkeit 22 kn, Containerkapazität 9.814 TEU’s, Innenpool, Sportraum, Fahrstuhl, Salon, Steward, TV/DVD, Bordsprache Englisch, Bordwährung USD.
Kabinen 1 Zweibettsuite “Eigner”, DU/WC, Sitzgruppe, Schreibtisch, Kühlschrank, G-Deck, Ausblick kann durch Ladung verstellt sein.

1 Doppelkabine, DU/WC, ca. 18 qm, Sitzgruppe, Schreibtisch, Kühlschrank, A-Deck, Ausblick durch Ladung verstellt.

1 Einzelkabine, DU/WC, ca. 12 qm, Sitzgruppe, Schreibtisch, Kühlschrank, D-Deck, Ausblick kann durch Ladung verstellt sein.

Anmerkungen Neue Schiffe einer Hamburger Traditionsreederei, die den neuen Panamamaßen entsprechen, in einem schönen und sehr gefragten Dienst an die Westküste Südamerikas.
Höhepunkt der Reise ist sicherlich die 2-malige Passage des Panamakanals.
Auf beiden Schiffen gilt ein Alkoholverbot.
Landgang Liegezeiten ca. 8-36 Stunden.
Dokumente Reisepass.
Impfungen Gelbfieber (zwingend erforderlich).
Passagepreise 6.420,- € pro Person in der Zweibettsuite,
5.790,- € pro Person in der Doppelkabine,
6.105,- € in der Einzelkabine,
ab 2.730,- € bis Callao,
ab 3.240,- € bis Valparaiso,
ab 2.645,- € Callao – Hamburg,
weitere Teilstrecken auf Anfrage.
Ein-/Ausschiffung Evtl. zusätzlich anfallende Gebühren bei Ein- und Ausschiffung bzw. beim Landgang müssen vor Ort von den Passagieren direkt an die jeweiligen Behörden bezahlt werden.
Reiseversicherung Reisekranken- und Haftpflichtversicherung.
Attest Für alle Passagiere erforderlich.
Internationale Frachtschiffreisen Pfeiffer GmbH ist Vermittler, nicht Veranstalter dieser Reisen.
Es gelten die Bedingungen des Reisevertrages.

 

 

Fotos anklicken für Großansicht.

Internationale Frachtschiffreisen Pfeiffer - IFR 361 A - Bild 2Internationale Frachtschiffreisen Pfeiffer - IFR 361 A - Bild 3
(Stand 03/2017)

Reiseberichte Panamakanal

Reiseberichte Südamerika

  • Herr T.:
    Sehr geehrte Frau Weber; Es sind nun drei Wochen her, dass ich wieder in Österreich eingetroffen bin, bin jedoch noch oft in Gedanken auf meinem Frachtschiff. Um es in einem Satz zu fassen: Es [mehr...]
  • Ein Bericht einer Südamerika-Reise
    Sehr geehrte Frau Pfeiffer und Team. Am 24.Dezember um 2 Uhr in der Früh gingen wir in Barcelona an Bord der Rio de Janeiro in Richtung Buenos Aires. Wir waren ziemlich aufgeregt, da wir nicht [mehr...]
  • Herr H. berichtete von seiner Rundreise
    Sehr geehrte Frau Pfeiffer Nun bin ich wieder seit einer Woche zu Hause und gewöhne mich langsam ans Landleben. Ich möchte jedoch nicht vergessen, Ihnen für die perfekten Vorbereitungsarbeiten, [mehr...]
  • Herr St. schrieb uns unterwegs
    Sehr geehrte Frau Pfeiffer Ich bin nun den 15. Tag an Bord der Cap San Marco und erlebe eine unglaublich interessante Reise. Morgen werden wir im Hafen von Santos (Rio wurde gecancelt weil nicht [mehr...]
  • Herr und Frau Z. dokumentierten ausführlich
    Reisebericht Belem - Rotterdam [mehr...]
  • A. Haag schrieb in seinem Buch über die IFR 362 A
    Wer immer mal mit einer Frachtschiffreise liebäugelte, der erhält mit diesem Reisebericht einen kleinen Vorgeschmack, was ihn erwarten könnte   Einsame Spaziergänge unter [mehr...]
  • Reisebericht über die IFR 362 A
    Eine ungewöhnliche Seefahrt Mit einem Containerschiff über den Atlantik Seit Jahren war es unser Wunsch, einmal nicht mit dem Flugzeug nach Deutschland zu fliegen, sondern mit einem Schiff [mehr...]
  • Herr L. schrieb uns:
    Die Frachterreise hat mir sehr gut gefallen. Der Heimathafen des Schiffes war Hamburg, daher war der Kapitän Deutscher. Die Offiziere und Ing. kamen aus Polen und Bulgarien, der Rest der Mannschaft [mehr...]
  • Herr F. schrieb uns:
    Liebes Pfeiffer-Team! Seit Dezember habe ich wieder festen Boden unter den Füßen! Die zahlreichen Erlebnisse müssen erst einmal verarbeitet werden. Der "Kurztrip" Hamburg - Valparaiso - Hamburg [mehr...]
  • Herr Dr. D. schrieb uns:
    Hallo Frau Pfeiffer, ich grüße aus Cayenne in frz. Guyana wo wir nach 20 Tagen sicher und ohne Sturm und große Wellen angekommen sind. Alles hat gut geklappt und es war ein großes Erlebnis – [mehr...]
  • Herr B. berichtet uns:
    Hallo Frau Pfeiffer und Team, bin wieder gut und voller vieler positiver Eindrücke zurückgekommen. Im Anschluss an die Seereise war ich noch am Amazonas und besuchte alte Kollegen in Manaus. Und [mehr...]

Frachtschiffreisen suchen

Aktuelles

Kurzfristig verfügbare Reisen:

IFR 054, IFR 102, IFR 125, IFR 605, IFR 719