Internationale Frachtschiffreisen Pfeiffer - Reiseberichte Südamerika

Reiseberichte Südamerika

Navigator:
→ Südamerika

 

 

Reiseberichte Suedamerika

  • Herr T.:

    Sehr geehrte Frau Weber;

    Es sind nun drei Wochen her, dass ich wieder in Österreich eingetroffen bin, bin jedoch noch oft in Gedanken auf meinem Frachtschiff. Um es in einem Satz zu fassen: Es war super!

    Die Agentur Cosmos in Callao hatte mich bis zum Frachter gebracht, wo ich an der Gangway vom 3. Offizier in Empfang genommen wurde. Dieser 3. Offizier war dann auch der Ansprechpartner für uns Passagiere. Er war auch für die Sicherheit zuständig und gab mir auf einem [mehr...]

  • Ein Bericht einer Südamerika-Reise

    Sehr geehrte Frau Pfeiffer und Team.

    Am 24.Dezember um 2 Uhr in der Früh gingen wir in Barcelona an Bord der Rio de Janeiro in Richtung Buenos Aires. Wir waren ziemlich aufgeregt, da wir nicht wussten was uns erwartet, fragten uns immer wieder, ob es uns in den 22 Tagen wohl nicht langweilig werden würde. NIE!

    Der Kapitän war Bulgare, die sonstige Crew bestand aus 6 Deutschen (davon 2 Kadetten), 5 Polen und 14 Kiribatis. Die Polen sprachen gut englisch, manche Kiribatis [mehr...]

  • Herr H. berichtete von seiner Rundreise

    Sehr geehrte Frau Pfeiffer

    Nun bin ich wieder seit einer Woche zu Hause und gewöhne mich langsam ans Landleben. Ich möchte jedoch nicht vergessen, Ihnen für die perfekten Vorbereitungsarbeiten, die Sie geleistet haben, nochmals herzlich zu danken.

    Gleichzeitig kann ich Ihnen mitteilen, dass meine Erwartungen an diese Reise sich zu 100% erfüllt haben. Ich bin in jeder Beziehung begeistert.

    Die nautische Crew waren Rumänen, die übrige Mannschaft Philippinos. Ich [mehr...]

  • Herr St. schrieb uns unterwegs

    Sehr geehrte Frau Pfeiffer

    Ich bin nun den 15. Tag an Bord der Cap San Marco und erlebe eine unglaublich interessante Reise. Morgen werden wir im Hafen von Santos (Rio wurde gecancelt weil nicht genügend Ladung vorhanden war ), meinem neuen Zielort einlaufen.

    Ich habe meinen Lebensrythmus auf das Tempo von 18 – 20 Knoten reduziert und konnte in diesen Tagen ein ( kleines ) Buchprojekt vorantreiben, ich habe mich über eine Biographie Goethe angenähert, habe [mehr...]

  • Herr und Frau Z. dokumentierten ausführlich
  • A. Haag schrieb in seinem Buch über die IFR 362 A

    Wer immer mal mit einer Frachtschiffreise liebäugelte, der erhält mit diesem Reisebericht einen kleinen Vorgeschmack, was ihn erwarten könnte

    Einsame Spaziergänge unter Containertürmen, faszinierende Blicke von der Brücke, stimmgewaltige Karaokenächte mit der Crew, knappe Anlegemanöver in fremden Häfen, eigenwillige Lotsen, Landgänge mit dem besonderen Etwas und last but not least die beeindruckende zweimalige Durchquerung des Panamakanals. Was auch immer ich mir im [mehr...]

  • Reisebericht über die IFR 362 A

    Eine ungewöhnliche Seefahrt

    Mit einem Containerschiff über den Atlantik

    Seit Jahren war es unser Wunsch, einmal nicht mit dem Flugzeug nach Deutschland zu fliegen, sondern mit einem Schiff den Atlantik zu überqueren. Was bot sich an: Kreuzfahrtschiff oder Frachtschiff. Nun, aus der Presse und von Bekannten hatten wir schon einiges über eine Reise mit Frachtschiffen erfahren, also sei es gewagt. Bei einer rührigen Agentur in Wuppertal, die sich auf [mehr...]

  • Familie G. aus Quito:

    Liebe Frau Pfeiffer, lieber Herr Pfeiffer,

    als wir uns entschlossen, Europa zu verlassen und nach Ecuador auszuwandern, kam erstmals auch die Idee einer Schiffsreise auf, da meine Frau extreme Flugangst hat. So entschlossen wir uns für die Reise auf der Monteverde von Antwerpen nach Guayaquil. „Wir“, das ist ein Ehepaar mit 3 Kindern, einer Tochter von 15 Jahren und 2 Buben (10 und 8 Jahre). Unsere Reise ging von Antwerpen bis Guayaquil, dem größten Hafen Ecuadors an der [mehr...]

  • Herr L. schrieb uns:

    Die Frachterreise hat mir sehr gut gefallen. Der Heimathafen des Schiffes war Hamburg, daher war der Kapitän Deutscher. Die Offiziere und Ing. kamen aus Polen und Bulgarien, der Rest der Mannschaft aus Myanmar (früher Burma). Der Koch war spitze (!), durch den Panamakanal fuhren wir bei Tae, die Überfahrt über den Atlantik fand bei bestem Wetter statt. Ihre Hinweise für das Leben an Bord sind ok, es gibt nichts hinzuzufügen. Einzige kleine Enttäuschung war die Liegezeit in [mehr...]

  • Frau T. schrieb uns:

    Liebe Frau Pfeiffer, lieber Herr Pfeiffer,

    endlich komme ich dazu, Ihnen zu schreiben. Anfang August ging ich in Livorno an Bord, um mit der MS CSAV Manzanillo nach Chile zu reisen, wo meine sechsmonatige Südamerikareise beginnt. Dank ihren Informationen verlief die Einschiffung reibungslos. Von Kapitän und Crew wurde ich herzlich aufgenommen und fühlte mich sofort sehr wohl. Ich verlebte wunderbare Wochen an Bord, die ich nicht missen möchte. Die Crew nahm sich Zeit, um mir [mehr...]

  • Herr F. schrieb uns:

    Liebes Pfeiffer-Team!

    Seit Dezember habe ich wieder festen Boden unter den Füßen! Die zahlreichen Erlebnisse müssen erst einmal verarbeitet werden.

    Der “Kurztrip” Hamburg – Valparaiso – Hamburg (56 Tage) war ein echter Höhepunkt meiner Frachtschiffreisen.

    In allen Häfen bestanden super Landgangbedingungen. Die Besatzung sowie die Agenten (in den jeweiligen Häfen) waren eine tolle Unterstützung. In Callao bestand sogar die Möglichkeit für [mehr...]

  • Frau K. schrieb uns:

    Bin am Montag in Rotterdam angekommen und hatte dann die Möglichkeit, mit einem Crew-Mitglied nach Hamburg per Auto zu fahren. Ich wollte mich für die freundliche Unterstützung bei der Information meiner Bekannten bedanken, die mich in Hamburg abgeholt haben. Hat alles gut geklappt.

    Die Reise war wunderschön. Es hat wirklich Spaß gemacht. Auch war die Bordmannschaft sehr freundlich und hilfsbereit, angefangen von Kapt. Müller bis zu den Azubis. Ich hatte wirklich viel Spaß und [mehr...]

  • Herr Pf. und Herr G. schickten uns eine Postkarte aus Guadeloupe:

    Mit der „Marfret Caribes“ haben Sie uns einen guten Deal angeboten und es hat alles prima geklappt. Nach der Rückkehr werden wir uns wieder melden. Mit freundlichen Grüßen aus Point á Pitre (34º C).

  • Frau F. schrieb:

    Liebe Pfeiffers,

    seit 10 Tagen bin ich wieder in Deutschland. Nachdem ich am 18.9. in Buenos Aires von Bord der Maruba Orion gegangen bin, war ich noch 3 Wochen in Argentinien unterwegs.

    Die Reise mit der Maruba Orion war wunderschön – nie langweilig, interessant, leider fast zu kurz! Captain Michalewscy sowie Chief Buchholz mit der gesamten Crew gaben mir immer das Gefühl, willkommen zu sein. Viele anregende Gespräche und lustige Feste erlebten wir miteinander und ich [mehr...]

  • Herr Dr. D. schrieb uns:

    Hallo Frau Pfeiffer,

    ich grüße aus Cayenne in frz. Guyana wo wir nach 20 Tagen sicher und ohne Sturm und große Wellen angekommen sind. Alles hat gut geklappt und es war ein großes Erlebnis – mal was anderes als immer nur Flugzeug. Das Essen vom Koch und der gute Service vom Steward warten gut – natürlich kann man nicht die rieseigen Buffets vom Traumschiff erwarten, was uns natürlich auch einen guten Einblick in das normale Leben an Bord gab. Auch die meistens aus [mehr...]

  • Herr B. berichtet uns:

    Hallo Frau Pfeiffer und Team,

    bin wieder gut und voller vieler positiver Eindrücke zurückgekommen. Im Anschluss an die Seereise war ich noch am Amazonas und besuchte alte Kollegen in Manaus. Und nach Heimkehr war ich sofort wieder unterwegs.

    Ein paar Bemerkungen zur Reise, in loser Folge:

    Schiff kam auf 2 Stunden genau in Philippsburg an. Hatte mir zuvor beim Agenten den Passageschein geholt. Gut, wenn man 2 Tage früher vor Ort ist. Hatte mir noch die Insel angesehen. [mehr...]

 

Frachtschiffreisen suchen

Aktuelles

Kurzfristig verfügbare Rundreisen im Nord- und Ostseebereich:
 
IFR 109 A, 20.05.
IFR 110 B, 05.06.17, 2 Kabinen, deutsche Schiffsführung
IFR 110 C, 27.05.
IFR 114 B, 28.05.
IFR 114 C, 25.05.
IFR 118 A, 20.05.
IFR 104 A, IFR 104 B, IFR 104 C, verschiedene Termine im Mai